Almo Nature: Interview mit dem „The Promise“-Regisseur Gabriele Salvatores

-Anzeige-

Erfahre, welche Gedanken hinter dem brillanten Kurzfilm „The Promise“ stecken, den Almo Nature mit dem oscar-prämierten Regisseur Gabriele Salvatores produziert hat.

Der Kurzfilm „The Promise“, der eine uralte Geschichte zwischen Mensch und Wolf erzählt, hat uns alle tief beeindruckt. Jetzt spricht der Regisseur des Streifens und erklärt in einem exklusiven Interview, welche Gedanken ihn bei der Verfilmung der Legende geleitet haben. Die Ursprungsidee eines Versprechens, das der Mensch den Wölfen in grauer Vorzeit gegeben hat, um sie zu überzeugen, in einer Gesellschaft als Hunde zu leben, stammt vom Almo-Nature-Chef Pier Giovanni Capellino. Der darauf aufbauende Plot des Filmes, soll dem aktuellen Stand dieses Versprechens auf die Spur gehen.

Das steckt hinter den beeindruckenden Bildern

Das realisiert Salvatores, in dem er die gemeinsame Vergangenheit von Wolf und Mensch filmisch Revue passieren lässt. Und er erzählt diese Geschichte sowohl mit realen Archivbildern als auch mit einer neu produzierten Phantasiehandlung. Der Mensch wird dabei durch einen Filmredakteur verkörpert, der aus Umengen von Material das Richtige auswählen und zu einer Story zusammenfügen soll. Er zeigt dabei das Wesen des Menschen, der stets bestrebt ist, diese Welt zu organisieren, während der Wolf noch immer eine wilde Freiheit lebt.

Almo Nature

Das Versprechen des Menschen an die Wölfe, die Unterwerfung mit ewigem Respekt, Achtung und Fürsorge zu vergelten, gilt auch für Almo Nature. Das Unternehmen hat sich von Beginn an hohen ethischen Werte verschrieben und setzt sich aktiv für den Erhalt der Artenvielfalt und die Wahrung des gegenseitigen Respekts aller Lebewesen ein.

Diese Philosophie spiegelt sich auch in den erstklassigen Tiernahrungsprodukten von Almo Nature wider. Almo Nature orientiert sich bei der Entwicklung und Produktion seiner Tiernahrung an Standards und Trends, die sonst nur für die menschliche Ernährung gelten. Bereits seit dem Jahr 2000 produziert man bspw. Feuchtfutter für Hunde und Katzen, das ohne Zusatzstoffe auskommt.

Schau selbst auf der Almo Nature Website vorbei. Da findest Du ausführliche Informationen zu den Tiernahrungsprodukten und nützliche Tipps für den Umgang und die Haltung von Haustieren.


Internetjunkie + Unternehmer + Journalist - ich wohne und lebe mit meiner schwarzen Katze und einer zauberhaften Frau am schönen Wannsee.

Comments are closed.