Avatare in Foren und Communities – Welcher Mensch steckt hinter welchem Avatar?

Was sagt ein Avatar über seinen Besitzer? (Foto: iStockphoto | Thinkstock)

Was sagt ein Avatar über seinen Besitzer? (Foto: iStockphoto | Thinkstock)

Der Einfallslose

Der Einfallslose nimmt Homer Simpson. Oder Bart. Oder Fry. Oder Bender. Oder Kenny. Oder eine andere Figur aus einer anderen Zeichentrickserie. Motto: Mir doch egal, wenn schon 50 andere Leute Homer haben.

Der Unsichere

Der Unsichere hat jeden Tag einen neuen Avatar. Ist sich nicht sicher, ob nun dieser oder jener Avatar seine Persönlichkeit besser widerspiegelt. Motto: Wiedererkennungswert brauche ich nicht. Man erkennt mich an meinem Schreibstil.

Der Jüngling

Der Jüngling nimmt ein Bild von Christina Aguilera. Oder Shakira. Oder Jennifer Lopez. Er ist etwa 13-15 Jahre alt, männlich, pickelig und im Stimmbruch. Motto: Wenn ich schon selber aussehe wie ein eingetretener Briefkasten, muss wenigstens mein Avatar hübsch und vom anderen Geschlecht sein.

Der Witzbold

Der Witzbold sucht sich auf einer Funny-Gif-Seite eine Windows-Fehlermeldung oder ein Comicbild mit mindestens drei Sprechblasen. Hauptsache das Bild ist verzerrt und man kann den Text nicht lesen. Motto: hmpffff…. Ich bin sooo lustig.

Der Kiffer

Der Kiffer hat ein Hanfblatt als Avatar. Ist etwa 15-18 Jahre alt und hält sich für ungeheuer cool. Merkt nicht, dass alle anderen über ihn lachen. Motto: Ich habe einen Avatar von etwas Verbotenem, hihi.

Der Autonarr

Der Autonarr benutzt ein Foto von einem beliebigen Auto. Egal ob Mittelklasselimousine, Sportcoupe oder Lastwagen, Hauptsache es hat vier Räder. Den Autonarren gibt es auch in einer fortgeschrittenen Version. In diesem Fall steht eine halbnackte Frau vor dem Auto. Oder sie liegt darauf. Oder sie sitzt darin. Motto: Ich fahre einen 87’er Polo, aber mein Avatar zeigt eine Corvette. Wenn ich eine Corvette hätte, wäre mein Avatar ein Polo.

Der Revoluzzer

Der Revoluzzer hat ein Bild von Che Guevara. Hat nicht die blasseste Ahnung, wer das war und was er geleistet hat. Hat sich von einem Klassenkameraden erzählen lassen, dass es sich angeblich um einen Ägyptischen Rennfahrer handelt. Motto: Che ist cool. Wer auch immer das ist. Wieso trägt der Typ nie einen Helm?

Der Nostalgiker

Der Nostalgiker hält ein Foto von einem C64 für einen guten Avatar. Hatte vorher einen PET, einen plus/4 und einen C16 als Bild. Motto: Zu dumm, dass es keine brauchbaren Fotos von Eniac gibt.

Der Realist

Der Realist benutzt ein Foto von sich selbst als Avatar. Weiß nicht, dass ein Avatar cool sein muss. Und einzigartig. Und lustig. Und bunt. Und etwas über die Persönlichkeit aussagen, sie aber nicht abbilden soll. Motto: Eines Tages traue ich mich ein Foto von Christina Aguilera zu nehmen. Oder eins von Shakira. Oder eins von…

Der Selbstherrliche

Der Selbstherrliche sucht sich einen möglichst langweiligen Zeichensatz, schreibt damit seinen Nicknamen in einem Grafikprogramm, fummelt einige tausendmal gesehene Effekte dahinter und fertig ist der Avatar. Motto: Ich mag mich.

Der Künstler

Der Künstler nimmt den Avatar zum Anlass, sämtliche 3D-Renderprogramme, Grafikeffekte, Filter und Tools zu benutzen, die er auftreiben kann. Achtet peinlich genau darauf, dass die Hintergrundfarbe stimmt. Führt seitenlange Diskussionen über Transparenzeffekte, Farbtiefe und Layer. Braucht mindestens drei Tage, um allein die Grundstruktur seines Meisterwerkes fertigzustellen. Motto: Man soll doch sehen, was ich kann.

Der Unentschlossene

Der Unentschlossene hat schwarzen Text auf weißem Grund. Er weiß nicht so recht, was er nehmen soll, will aber nicht darauf verzichten, einen Avatar zu haben. Motto: Eines Tages fällt mir vielleicht etwas ein.

Der Musikfan

Der Musikfan sieht sich auf der Homepage seiner Lieblingsband um und nimmt das langweiligste Bild, das er dort finden kann, als Avatar. Kann stundenlang ohne jegliche Argumente die Vorzüge dieser Band anpreisen und andere Bands, die das gleiche spielen, schlechtmachen. Motto: (beliebigen Songtext einsetzen)

Der Vernünftige

Der Vernünftige hat gar keinen Avatar.

Der unheimlich Coole

Lässt sich nen türkischen Zwangsavatar verpassen und drückt damit die soziale Ungerechtigkeit des real existierenden Kapitalismus aus. Motto: TÜRKIYE!!! TÜRKIYE!!!

(Text: CW)

ANZEIGEN


Internetjunkie + Unternehmer + Journalist – ich wohne und lebe mit meiner schwarzen Katze und einer zauberhaften Frau am schönen Wannsee.

Comments are closed.