Detlev-Rohwedder-Haus: Bundesministerium der Finanzen in Berlin

Bundesministerium der Finanzen in Berlin

Das Bundesministerium der Finanzen sitzt im Detlev-Rohwedder-Haus in der Wilhelmstraße in Berlin. Das Gebäude ist zur Zeit des Nationalsozialismus errichtet worden und wurde damals für das Reichsluftfahrtministerium genutzt. Detlev-Rohwedder-Haus Baujahr: 1935 Architekt: Ernst Sagebiel Adresse: Wilhelmstraße 97, 10117

Martin Gropius Bau in Berlin

Martin Gropius Bau in Berlin

Der Martin Gropius Bau, der früher das Kunstgewerbemuseum Berlin beherbergt hat, wird jetzt für verschiedene temporäre Ausstellungen genutzt. Martin Gropius Bau Baujahr: 1877-1881 Architekt: Martin Gropius, Heino Schmieden Höhe: 26 m Fläche: 4900 qm Adresse: Niederkirchnerstraße 7, Ecke Stresemannstr. 110,

Welt Ballon: Fesselballon in Berlin an der Ecke Wilhelmstraße / Zimmerstraße

Welt Ballon: Fesselballon in Berlin an der Ecke Wilhelmstraße / Zimmerstraße

In unmittelbarer Nähe zum Bundesministerium für Finanzen – an der Ecke Wilhelmstraße / Zimmerstraße – befindet sich der Fesselballon des Air Service Berlin. Der Aufstieg mit dem Ballon kostet 19 Euro und dauert ca.

Blick vom Brocken (Harz)

Blick vom Brocken (Harz)

Der Brocken ist mit 1142 Metern die größte Erhebung in Norddeutschland und der bekannteste Berg des Mittelgebirges „Harz“. War er zu DDR-Zeiten für den Tourismus nicht zugänglich und wurde vor allem militärisch genutzt, zieht

Humboldt-Box in Berlin

Humboldt-Box in Berlin

Die Humboldt-Box steht auf dem Berliner Schloßplatz und soll über die Bauarbeiten um Rahmen der Wiedererrichtung des Berliner Stadtschlosses informieren. Humboldt Box Stockwerke: 5 Höhe: 28 m Fläche: 300 qm Architekten: KSV Krüger Schuberth Vandreike Die Humboldt Box verfügt über

Eichhörnchen im Garten

Eichhörnchen im Garten

In unserem Garten haben wir regelmäßig Besuch von Eichhörnchen. Es macht Spaß, die possierlichen Tierchen zu beobachten, wenn sie sich gegenseitig die Bäume hochjagen und sich um Nüsse streiten. Neulich war einer der Kollegen sogar

Reichstag in Berlin

Reichstag in Berlin

Das Reichstagsgebäude zählt mit Sicherheit zu den meist fotografierten Gebäuden der Welt. Das im 19. Jahrhundert im Stil der Neorenaissance errichtete Gebäude ist heute der Sitz des Deutschen Bundestages. Auch in den Jahren 1894

Palast der Republik in Berlin

Palast der Republik in Berlin

An diesem Gebäude scheiden sich die Geister – die einen haben es als „Kult“ verehrt, die anderen hassten es als Erinnerung an das DDR-Regime. Der „Palast der Republik“ wurde in den 70er Jahren auf

Deutsches Historisches Museum in Berlin

Deutsches Historisches Museum in Berlin

Das Deutsche Historische Museum befindet sich in der Straße „Unter den Linden“. Dieses Foto zeigt die seitliche Ansicht, die man zu sehen bekommt, wenn man die Straße „Hinter dem Gießhaus“

Britische Botschaft in Berlin

Britische Botschaft in Berlin

Wenn man vom Brandenburger Tor über den Pariser Platz zum Hotel Kempinski flaniert und an der Straßenecke zur Wilhelmstraße nach rechts schaut, sieht man die Britische Botschaft. Das Gebäude ist ständig mit Polizeipräsenz versehen