Tolle Aktion: Die degewo sucht Berlins fairste Momente

-Anzeige-

Berlin wächst! Schätzungen zufolge werden allein in den nächsten 15 Jahren 250.000 neue Berliner die Stadt bereichern.

Wenn die Mietpreise nicht explodieren sollen, braucht es vor allem Neubau, um den steigenden Wohnungsbedarf zu decken. Die degewo – Berlins führendes Wohnungsunternehmen – hat deshalb ein umfassendes Neubauprogramm initiiert. In den nächsten Jahren will man 3.500 Wohnungen u.a. in den Berliner Bezirken Adlershof, Altglieicke, Friedrichshagen, Groupiusstadt, Köpenick, Mariengrün, Mitte und Rudow bauen.

Fairness

Dabei stellt die degewo vor allem gesellschaftliche Werte in den Mittelpunkt des eigenen Handelns. Faire Mieten und ein fairer Umgang mit Mietern, Anwohnern und Interessenten sind dem Unternehmen wichtig. Mit den Worten „Fairness hält unsere Gesellschaft zusammen, deshalb ist Fairness auch ein wichtiger Maßstab für unsere Arbeit als Wohnungsunternehmen.“ bringt degewo-Vorstand Kristina Jahn den ethischen Anspruch des Unternehmens auf den Punkt.

Mitmachen!

Im Rahmen der Aktion #fairesberlin sucht die degewo die fairsten Momente der Stadt. Wer auf Facebook, Twitter, Instagram, Google+ oder YouTube mit dem Hashtag #fairesberlin einen fairen Moment teilt, kann 1.000 Euro für ein soziales Projekt gewinnen.

Einfach auf das laufende Video klicken und mitmachen! Dort gibt es auch schon viele faire Momente zu bestaunen.

dewego

Die dewego ist mit 75.000 verwalteten Wohnungen und 1.200 Mitarbeitern das führende Wohnungsunternehmen Berlins. Das kommunale Wohnungsunternehmen verfügt über Wohnungen in jedem Stadtteil Berlins und zählt auch deutschlandweit zu den größten und leistungsfähigsten Unternehmen seiner Art.


Internetjunkie + Unternehmer + Journalist - ich wohne und lebe mit meiner schwarzen Katze und einer zauberhaften Frau am schönen Wannsee.

Comments are closed.